drop down joomla login module

URACult Classics

Liebe URACult-Freunde,

URACult Classics“ heißt unser nächstes Projekt und hiermit laden wir euch herzlich zu einem Abend der besonderen Art ein.
Wieder haben wir ein tolles Programm anzubieten und können es kaum erwarten euch auf den Zuschauerrängen und
unsere Künstler auf der Bühne begrüßen zu können.

Die Reise der Göttinen“ heißt die Ausstellung der Bildhauerin Arjeta Miftari die schon um 18:00 Uhr ihre Türen öffnet.
Inspiriert von der „Göttin auf Thron“, einer geschätzt 5000 Jahre alten Tonfigur die in Ulpiana, Vorgängerstadt von Prishtina gefunden wurde,
schuf Bildhauerin Arjeta Miftari ihre eigenen einzigartigen Göttinen die an diesem Abend ausgestellt werden.

Musikalisch geht es ab 19:30 Uhr weiter mit dem Programm „Sinneswandlungen“ mit Flaka Goranci (Gesang) und Desar Sulejmani (Klavier).

Die in Wien lebende albanische Sängerin Flaka Goranci verlässt für einen Abend die Opernbühne in der sie in Rollen von Rosina, Dorabella,
Cherubino, Dido, Ida oder Bojana glänzte und wird vor dem Kölner Publikum Lieder und Arien bekannter Komponisten singen.
Begleitet wird sie vom Desar Sulejmani, einem weit über die Landesgrenzen bekannten Dirigenten und
Pianisten der auch Klaviertranskriptionen von Liszt und Thalber präsentieren wird.

Im zweiten Teil des Liederabends, Flaka Goranci wird Lieder aus ihrem Album „Albanian Flowers“ singen.
„Es sind Lieder, die uns mehr als alles andere als Volk verbunden haben“ spricht sie über ihren Album der als musikalischer Reiseführer
durch Albanien und Kosovo gedacht ist.
Auch der spezielle Gast Gramoz Goranci wird mit seinem Akkordeon diesen etwas anderen Liederabend bereichern.

Tolle Künstler brauchen eine tolle Bühne! Mit Altem Pfandhaus habe wir das perfekte Ambiente für einen unvergesslichen Abend ausgesucht.

Wir freuen uns auf euch!

Kartenreservierung ab sofort unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

URACult e.V.

 

 

URACult Umfrage 2017

URACult Umfrage 2017

 

Über zwei Jahre ist es nun her, dass Uracult ins Leben gerufen wurde.
In dieser Zeit hat URACult vielfältige und anspruchsvolle Projekte auf die Beine gestellt.
Es ist nun Zeit für URACult, die Außenperspektive einzunehmen und zu schauen, wo URACult steht,
wie der Verein von Außenw ahrgenommen wird.
Und was er in Zukunft noch machen kann, um seinem Auftrag treu zu bleiben,
Brücken zwischen Menschen zu errichten, Kunst und Kultur sowie Dialoge zu fördern.

  • Wie seht ihr unseren Verein?
  • Was machst der Verein gut und was könnte er besser machen?
  • Welche Wünsche und Ziele habt ihr im Bezug zum Verein?
  • ..., usw.

URACult benötigt euer Feedback, denn nur ihr seid in der Lage, anhand der formulierten
Fragen die nötigen Informationen zu geben.

Bitte nimmt euch ca. 10 Minuten eurer Zeit für die Umfrage (auch anonym möglich) .

Helft uns weiterzumachen und noch besser zu werden!
Wir sind für Kritik und Anregungen offen, aber auch für Lob natürlich!



Hier geht zur Umfrage
Hinweis für Vereinsmitglieder:
In Kürze erhalten Sie eine interne ausführliche Mitgliederumfrage und
die Einladung zur Generalversammlung!

Eure persönliche Daten -sofern ihr diese angeben möchtet- werden selbstverständlich vertraulich behandelt.
Bei Fragen schreibt uns eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Herzlichen Dank für euer Feedback!

 

 

URACult beim albanischen Gipfeltreffen

 

URACult nimmt am Gipfeltreffen der albanischen Diaspora teil

Einige Eindrücke können Sie hier finden :)

 

Vom 18. bis 20. November fand der erste Gipfeltreffen der albanischen Diaspora in Tirana (Albanien) statt.

Albaner aus aller Welt (40 Länder) waren vertreten und haben über ihre Aktivitäten unter Landsleuten ausgetauscht. 

Erstmalig ist der albanischen Regierung unter dem Motto 'Gemeinsam für Albanien' gelungen, 

ein großartiges Event in hochkarätiger Form mit hervorragendem Organisation zu bewerkstelligen.

Das Programm war mit etlichen Vorträgen, Kulturveranstaltungen, Diskussionspodien und Ausflügen ausgestattet.

Es war für jeden was dabei. 15 Aktivisten aus aller Welt wurden für ihre Werke mit dem 'Goldenen Adler' ('Shqiponja e Artë') gepriesen.

 

 

URACult war diesmal als Begleiter dabei. Wir konnten endlich mit einigen interessanten und coolen Gleichgesinnten in Kontakt treten.

Wir hoffen davon neue Kooperationspartner gewonnen zu haben und von ihnen einiges zu lernen.

In vielen Gesprächen, u.a. auch persönlich mit albanischen Regierenden, hat unser Verein große Zustimmung und Dankbarkeit erhalten.

Es hat uns einen riesen Spaß gemacht, die albanische Metropole als eine große Kulturstätte kennen zu lernen.

Das Treffen hat uns Hoffnung und hohe Motivation geschenkt. Der nächste Gipfel findet nächstes Jahr in Prishtina (Kosovo) statt.

URACult wird auch daran teilnehmen und wenn wir es schaffen, vielleicht sogar mit einem eigenen Vortrag. 

 

Bis dahin liebe Freunde verbleiben mit größter Dankbarkeit an die Veranstalter

 

Euer URACult e.V.

 

Kurzfilmfestival ausverkauft! :)

Unser Festival wurde ausverkauft! 

Wir danken allen für die reibungslose Abwicklung des Kartenverkaufes und der Kartenreservierung!

 

 

Newsletter

URACult e.V.

A. Einhardstr. 9, 50937 Cologne
T. +4922184566822
St. 219/5892/0961
I. DE12 4400 0046 0208 3654 62
B. PBNKDEFF